Über die innere Wahrheit

Es gibt einen kleinen aber nicht zu unterschätzenden Unterschied zwischen dem "bloßen Tun" und dem "wahrhaftigen Sein". Der Unterschied liegt in der inneren Wahrheit, in der Identifizierung mit dem eigenen Handeln. Er besteht darin, mit dem Herzen, mit Liebe bei einer Sache zu sein, sich dieser Sache zu verschreiben, sich ihr manchmal auch mit Leib und Seele hinzugeben, eine Symbiose einzugehen, oder kurz: Mit seinem eigenen Schaffen und Wirken (auf eine manchmal geradezu magisch anmutende Art und Weise) zu verschmelzen.

30. Apr 2014

Zurück