Die Hand an der Wand

Die Hand an der Wand,
Führt ins Niemandsland.

In Stein gebannt,
In Mörtel gebrannt,
Das Außen verbannt,
Ist die Hand an der Wand,
All jenen bekannt,
Die mal zu ihr gingen,
Oder kamen gerannt,

Ihnen zeigte die Hand,
Dass wenn eigenes Land,
Erst als solches erkannt,
Wird meist angerannt,
Gern auch gegen die Wand,
Die nur sagen möcht',
Hätt' sie's sprechen gekannt:

Entspann dich doch Mensch,
Geh und sprich mit der Hand,
Sie weist dir den Weg,
In dein eigenes Land.

02. Aug 2015

Zurück